Automatische Klauenwaschanlage Bovibooster

Klauen waschen im Delaval 

Klauen waschen im GEA Monobox

Klauen waschen im Lely A4

Die Bovibooster Klauenwaschanlage ist ein „Plug and Play“-System, das aus einer Druckerhöhungspumpe und einer Dosierpumpe für das Klauenpflegemittel und einem Sprühbalken besteht. Eine präventive Maßnahme zur Reduzierung von Dermatitis Digitalis (Mortellaro’sche Krankheit).

Es gibt 2 Varianten bei der Druckerhöhungspumpe:

                     

WDone: Druckerhöhungspumpe für einen Melkroboter

WDtwo: Druckerhöhungspumpe für 2 Melkroboter

Jeder Melkroboter bekommt zusätzlich eine Dosierpumpe für das Klauenpflegemittel und dem jeweiligen Sprühbalken in Abhängigkeit vom Melkroboter.

Vorteile des Systems

  • kontinuierliche und automatische Reinigung und Desinfektion der Klauen
  • 8-10 bar Reinigungsdruck, dadurch maximaler Reinigungseffekt auch zwischen den Klauen
  • Alle zugelassenen Klauenpflegemittel auf dem Markt, können eingesetzt werden
  • Die Klauenreinigung startet nach Beendigung es Melkvorgangs, um sicherzustellen, dass die Milch nicht verunreinigt wird
  • Dänische Forschungsergebnisse belegen, dass die automatische Klauenreinigung mit Klarwasser die Dermatitis Digitalis reduziert.

Die Standardeinstellung sieht vor, dass bei jeder Melkung die Klauen gewaschen werden und alle 2 Tage ein Klauenpflegemittel gesprüht wird. Des Weiteren gibt es noch weitere Einstellungsmöglichkeiten: die Häufigkeit der Reinigung (z.B. bei jeder Melkung Waschen und Desinfizieren) und auch die Dosierung, entweder werden 10ml oder 15ml Desinfektionsmittel gesprüht.

Das System steht für Melkroboter der Firmen Lely, Delaval, GEA und Fullwood zur Verfügung.